Laden...

ASFINAG Kleinwasserkraftwerk für die Energieversorgung des Tunnels Flirsch

Startseite » ASFINAG Kleinwasserkraftwerk für die Energieversorgung des Tunnels Flirsch

ASFINAG Kleinwasserkraftwerk für die Energieversorgung des Tunnels Flirsch

2020-07-08T10:09:44+02:0007.07.2020|

Die Löschwasseranlage der auf der S16 Arlberg-Schnellstraße zwischen Landeck und St. Jakob gelegenen Tunnel Flirsch und Strengen wird mit Nutzwasser aus dem Gondebach oberhalb der Ortschaft Flirsch versorgt.

Aufgrund des Alters und Zustandes der Löschwasseranlage ist es notwendig, Teile der Anlage zu sanieren und die Druckrohrleitung zu erneuern. Im Zuge der Sanierung der Löschwasserleitung wird auch ein Kleinwasserkraftwerk für die Energieversorgung des Tunnels Flirsch errichtet.

Wolfgang Holzer, BERNARD Gruppe

Nach oben