Unternehmenspolitik

Die BERNARD Gruppe ist ein eigentümergeführtes, mittelständisches Ingenieurbüro mit hoher Kompetenz und Dienstleistungsqualität, das basierend auf integren Grundwerten am europäischen und internationalen Markt erfolgreich tätig ist.

Unabhängig von Alter, Geschlecht, Religion oder Nationalität behandeln wir stets alle gleich. Nur aus Lesbarkeitsgründen wird in diesen Ausführungen die allgemeine „wir“ bzw. die männliche Form verwendet.

Unsere Unternehmenspolitik stellt in den Vordergrund, was uns wichtig ist und stellt unsere Ausrichtung dar, die sich  in unserem Leitbild noch weiter konkretisiert.

Unsere Philosophie

Von der Konzeption bis zur Umsetzung legen wir hohen Wert auf die gleichbleibend hohe Qualität unserer Leistungen, deren Nachhaltigkeit  sowie die Sicherheit und Gesundheit unserer Mitarbeiter. Wir realisieren den größtmöglichen Kundennutzen professionell, kompetent und fair. Dazu ist es notwendig, dass wir alle aus einem Miteinander heraus agieren, das gefordert und gefördert wird und somit die Handlungsbreite definiert.

In den Geschäftsfeldern Energie, Industrie, Infrastruktur und Verkehr liefern wir alle Beratungs-, Planungs-, Steuerungs- und Kontrolldienstleistungen nach neustem Stand der Ingenieurskunst.

Die Geschäftsführung sieht es als wesentliche Aufgabe, das Qualitäts-, Sicherheits-, Gesundheits- und Umweltbewusstsein der Mitarbeiter ebenso zu fördern wie das prozessorientierte und risikobewusste Denken.

Führungskräfte wie Mitarbeiter sind in gleichem Maße dafür verantwortlich, dass unser tägliches Handeln geprägt ist von einem  ethisch sauberen und verantwortungsbewussten Verhalten. Dadurch überzeugen wir unsere Kunden und sichern unseren Unternehmenserfolg.

Wir sichern das Wachstum unseres Unternehmens, indem wir unsere Kunden mit bestmöglichen  Lösungen bedienen, aber auch in neue Bereiche vorstoßen, die auf unseren Kompetenzen aufbauen und die Interessen aller Parteien berücksichtigen.

Unser tägliches Handeln ist geprägt von unserem Leitsatz „Beste Lösungen begeistern“ und dem Bestreben, täglich an all unseren Standorten Ingenieurdienstleistungen in Spitzenqualität zu erbringen. Dies erreichen wir durch unsere hohe und stabile Qualität sowie unsere fachübergreifende Zusammenarbeit innerhalb der BERNARD Gruppe.

Diese Klarheit und eindeutige Ausrichtung unseres Handelns führt dazu, dass wir mit unseren Kunden und Partnern im Sinne der bestmöglichen Projektrealisierung ideal zusammenarbeiten können.


Fokus Qualität

Unser Qualitätsbestreben und unser Qualitätsbewusstsein führen zu einer gleichbleibenden, stabilen und verlässlichen Leistungserbringung. Das ist eine Voraussetzung für die Zufriedenheit unserer Kunden und viele daraus resultierende, langfristige Partnerschaften.

Das Fundament dafür sind unsere Mitarbeiter und die Bandbreite unseres Handelns, die durch Gesetze, behördliche Vorgaben sowie andere einschlägige Vorschriften und Normen, wie z. Bsp. der ISO 9001, vorgegeben ist. Innerhalb dieser Bandbreite und ausgehend von unseren Kundenanforderungen haben wir unsere  Prozesse definiert und überprüfen sie laufend, intern aber auch durch externe, unabhängige Stellen.

Wir agieren dabei aus einer Geisteshaltung heraus, die in unserem Leitbild festgeschrieben ist und zu der wir uns verpflichtet haben.

Alle unsere Abläufe unterliegen einer ständigen Evaluierung in Richtung Verbesserung und Weiterentwicklung. Dies stellt die Marktkonformität, Qualität und Stabilität der bestehenden Prozesse sicher.  Sollte es notwendig sein, werden im Rahmen dieses kontinuierlichen Verbesserungsprozesses sofort Maßnahmen eingeleitet. Unser Ziel ist es, die Qualität und Wettbewerbsfähigkeit der von uns angebotenen Produkte zu verbessern, neue Aufgabenstellungen frühzeitig zu erkennen und diese zuverlässig zu lösen.

Unser Einsatz, unsere Ideen und unser Wissen sind wesentliche Bestandteile unserer Weiterentwicklung und sichern unsere Zukunft. Deshalb haben wir eine Plattform geschaffen, die der Motivation, der Aneignung des notwendigen Wissens sowie dem regen Austausch Rechnung trägt und eine Säule des modernen Wissensmanagements darstellt – den BERNARD Campus.

Unsere Leistungserstellung ist nicht nur geprägt von Ingenieurskunst, sondern auch vom betriebswirtschaftlichen Know How unserer Mitarbeiter. Unsere Projektleiter und Führungskräfte achten stets auf die Balance zwischen diesen beiden Faktoren und kommunizieren immer rechtzeitig mit allen beteiligten Stellen, um gemeinsam die bestmöglichen Lösungen umzusetzen.

Diese Agenden ernst zu nehmen sehen wir als Selbstverständnis und wichtige Säule einer modernen Unternehmensführung an. Sie sind ein wesentlicher Bestandteil unseres Erfolges.

Fokus Sicherheit, Gesundheit und Umweltschutz

Nachhaltiges Wirtschaften ist eine gesellschaftliche Verantwortung, die wir auch im Rahmen unserer Leistungserbringung wahrnehmen. Die Einhaltung aller gesetzlichen und behördlichen Vorgaben sowie anderer einschlägiger Vorschriften und Normen versteht sich dabei von selbst.

Wir arbeiten größtenteils im Bürobetrieb, wodurch sich in den Bereichen Sicherheit, Gesundheit und Umweltschutz kein großer Handlungsbedarf ergibt. Nichtsdestotrotz ist die Gesundheit und Sicherheit unserer Mitarbeiter und von allen sonstigen beteiligten Parteien für uns von besonderer Wichtigkeit und steht vor dem wirtschaftlichen Erfolg.  An jedem unserer Standorte und auch bei Außeneinsätzen und Baustellen legen wir daher Wert auf Bedingungen, die Sicherheit, Gesundheit und Umweltschutz berücksichtigen.

Auf die Verhütung von Unfällen, Berufserkrankungen und die Vermeidung arbeitsbedingter Gesundheitsgefahren legen wir besonderen Wert und versuchen, proaktive und vorbeugende Akzente zu setzen. Die Koordination dieser Maßnahmen wird in Abstimmung mit der Geschäftsführung durch ein Gesundheitsgremium organisiert, das durch externe Fachleute (z.B. Arbeitsmediziner) unterstützt wird.

An allen Standorten sind ausreichend Präventivkräfte vorhanden. Notwendige Schulungs-maßnahmen für Wissenstransfer und Mitarbeitersensibilisierung werden über unsere Bildungsplattform, den BERNARD Campus organisiert.

Jeder Mitarbeiter trägt zur Erkennung und Beseitigung von Fehlerquellen bei, die Systeme des Qualitätsmanagements und der SGU Philosophie greifen ineinander und führen zu einem einheitlichen Prozess der kontinuierlichen Verbesserung.

Für uns ist es selbstverständlich, dass dieses Denken und Handeln nicht an unseren Unternehmensgrenzen endet. Wenn es in unseren Möglichkeiten liegt, versuchen wir auch darüber hinaus, für diese Thematik zu sensibilisieren und Gefahren für Mensch und Umwelt abzuwehren.

Die SGU Belastungen  unseres täglichen Handelns halten wir so gering wie möglich. Als Beispiele seien hier die Unterstützung der Mitarbeiter bei der Anreise zum Arbeitsplatz mit öffentlichen Verkehrsmitteln oder die Verwendung von Firmenfahrzeugen mit niedrigem CO2 Ausstoß erwähnt.

Wir verfolgen freiwillig eine Umsetzung unserer SGU Politik, durch die wir im Rahmen unserer Leistungserbringung einen nachhaltigen Nutzen schaffen und einen Beitrag für einen langfristigen Projekterfolg leisten. Daraus entsteht eine Kultur, in der Sicherheit, Gesundheit und Umweltschutz in Zusammenhang mit dem notwendigen Unternehmenserfolg im Alltag gelebt wird.

Beste Lösungen begeistern