• Projektort: Deutschland

  • Auftraggeber: Stadt Essen

Für einen gesamtheitlichen und nachhaltigen sowie modularen Lösungsansatz im Stadtgebiet sollen im Rahmen eines Reallabors unterschiedliche signaltechnische Szenarien und deren Auswirkungen im realen Betrieb getestet werden. Schwerpunkte der angestrebten Lösungen sind die Bündelung der Verkehrsströme mit optimierter Routenwahl, die Koordinierung und Optimierung der Abläufe von Rettungsfahrzeugen sowie Querungsbedarfs Fußgänger sowie der Interessenausgleich von MIV und ÖPNV.