Projekt Beschreibung

  • Projektort: Österreich

  • Auftraggeber: Tiroler Landesregierung

Um die Unsicherheiten betreffend Korrosion der tragenden Bewehrung in den nicht zugänglichen Bereichen zu minimieren, wurde eine permanente Monitoringanlage zur Messung von Depassivierung des Betons sowie die Winkelverdrehungen der Stützmauer installiert.