• Vollzeit
  • Köln

BERNARD Gruppe

Verkehrsplanung

Die Veränderung ist konstant, ständig stellen wir uns neuen Herausforderungen. Dafür brauchen wir kluge Köpfe, die mit Engagement dabei sind.

Die BERNARD Gruppe ist ein familiengeführtes, fachlich spezialisiertes Unternehmen für Ingenieurdienstleistungen. Mit 450 Mitarbeitern liefert die BERNARD Gruppe in den Geschäftsfeldern Energie, Industrie, Infrastruktur und Mobilität innovative, faire und nachhaltige Lösungen aus einer Hand.

Die BERNARD Gruppe erweitert ihr Team in Köln und sucht einen

Werkstudenten (m/w/d) im  Bereich Verkehrsplanung


Aufgaben
  • Sie haben Interesse an der Gestaltung nachhaltiger Mobilität in städtischen und ländlichen Räumen
  • Sie arbeiten bei vielfältigen Projekten im Bereich der Stadt- und Verkehrsplanung  mit
  • Sie überarbeiten gerne Berichte und fertigst hieraus Präsentationen an
Ihr Profil
  • Sie studieren im  Bereich des Verkehrs- oder Bauingenieurwesens oder Geographie oder Raumplanung aber auch verwandte Studiengänge sind willkommen
  • Sie verfügen über Grundkenntnisse in den Richtlinien und Empfehlungen z.B. in HBS, RASt, ERA, RIN, RILSA
  • Sie verfügen über einen Autoführerschein der Klasse B
  • Sie haben sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
  • Sie arbeiten gerne eigenständig und gewissenhaft
Unsere Benefits
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Home-Office-Möglichkeiten
  • Essenszuschüsse
  • Verkehrsmittelzuschüsse
  • Team- und Firmenevents
  • Weiterbildungsangebote

Wir bieten abwechslungsreiche Projekte in einem international tätigen Unternehmen. Für die Zukunft haben wir uns viel vorgenommen. Werden auch Sie Teil der BERNARD Gruppe. Wir freuen uns auf Sie!

BERNARD Gruppe | Recruiting Team | hr@bernard-gruppe.com

Jetzt online bewerben!

    Bitte füllen Sie mindestens alle fett und mit * markierten Felder aus!

    Aus Gründen der Lesbarkeit wurde im Text die männliche Form gewählt, die Angaben beziehen sich auf alle Geschlechter.

    Für Dienstorte in Österreich ist für diese Position eine Mindestentlohnung gemäß dem Kollektivvertrag der entsprechenden gültigen österreichischen Standesvertretung vorgesehen.