Willkommen bei der BERNARD Gruppe

Die BERNARD Gruppe besteht aus unabhängigen, internationalen und fachlich spezialisierten Gesellschaften, in denen rund 500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter tätig sind.

Die BERNARD Gruppe steht für interdisziplinäre Ingenieurleistungen, bietet umfassende technische und wirtschaftliche Beratung, realisiert komplette Planungen, steuert Projektentwicklungen und kontrolliert Projektabläufe in der Ausführung.

bietet alle Beratungs-, Planungs- und Ingenieurleistungen auf den Gebieten Industrie, Energie, Infrastruktur und Verkehr an. Weiterlesen

ist ein unabhängiges Forschungs- und Entwicklungsunternehmen und gehört zur international tätigen BERNARD Gruppe. Weiterlesen

bietet Beratungs-, Planungs- und Ingenieurleistungen auf den Gebieten Eisenbahntechnik, Verkehrstechnik, Elektrotechnik und Automatisierungstechnik. Weiterlesen

bietet Beratungs-, Planungs- und Ingenieurleistungen auf dem Gebiet der urbanen und regionalen Verkehrsplanung, des ÖPNV, der Verkehrssteuerung und des Verkehrsmanagements sowie des Entwurfs von Verkehrsanlagen. Weiterlesen

richtet Verkehrsprojekte in Nordafrika aus. Weiterlesen

 

 

 

 

 

 

Aktuelles

18.05.2016

Wasserkraft und Trinkwasserversorgung - Demokratische Republik Kongo

Experten der BERNARD Gruppe unterstützen die deutsche Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) bei der Beurteilung von Wasserkraftanlagen in der Demokratischen Republik Kongo. Zielgruppe dieses Investitionsprogramms sind rund drei...[mehr]

Kategorie: BERNARD Ingenieure
09.05.2016

Neues Strassen- und Brückendesign, Mayrhofen in Tirol

Die Zillertalbahn ist eine Schmalspurbahn mit einer Spurweite von 760 mm, die von Jenbach nach Mayrhofen durch das Zillertal führt. 2010 erstellt BERNARD eine Machbarkeitsstudie, in der die Zillertalbahn um 1.300 m verlängert...[mehr]

Kategorie: BERNARD Ingenieure
02.05.2016

Küstenprojekt „Corniche Road“ - Jeddah, Saudi-Arabien

An der Nordküste von Jeddah, der wichtigsten Hafenstadt Saudi-Arabiens, werden derzeit im Auftrag der JEDDAH MUNICIPALITY sowohl die Küstenstraße als auch die Küstenpromenade neugestaltet. Arabische Experten der BERNARD Gruppe...[mehr]

Kategorie: BERNARD Ingenieure
18.04.2016

Signalgeschützte Alarmausfahrt am Feuerwehrzentrum in Köln

Die Stadt Köln siedelt an der Gummersbacher Straße im Stadtteil Kalk das neue Feuerwehrzentrum an. Hier werden neue Funktionen an einem Standort konzentriert. Der bisherige Standort wird verlagert, um für die Entwicklung der TH...[mehr]

Kategorie: DR. BRENNER Ingenieure
18.04.2016

Verkehrsentwicklungsplan - Mobilitätskonzept 2030 Stadt Aalen

Pressemeldung der Stadt Aalen,Amtsblatt „Stadtinfo“,14. Kalenderwoche 6. April 2016 Verkehrsentwicklungskonzept auf der Zielgeraden -Bürgerinnen und Bürger sind gefragt „Jetzt sind wir fast am Ziel“, freuten sich...[mehr]

Kategorie: DR. BRENNER Ingenieure
15.04.2016

Straßenbaumaßnahmen M3, Dieselstraße, Beta-Straße in Unterföhring zur verbesserten Erschließung des Gewerbegebietes

Das Gewerbegebiet der Gemeinde Unterföhring ist durch ein sehr hohes Verkehrsaufkommen gekennzeichnet. Hierbei besteht ein ausgeprägter Lastrichtungsverkehr am Morgen sowie am Abend über eine zeitlich vergleichswiese lange Dauer...[mehr]

Kategorie: DR. BRENNER Ingenieure
15.04.2016

Untersuchungen zur "Modellstadt Reutlingen"

Das Regierungspräsidium Tübingen hat am 21.03.2016 die Arbeitsgemeinschaft AVISO und Ingenieurbüro Rau unter Beteiligung der Büros ifeu und DR. BRENNER INGENIEURGESELLSCHAFT MBH mit den Untersuchungen zur "Modellstadt...[mehr]

Kategorie: DR. BRENNER Ingenieure
15.04.2016

Erarbeitung eines Integrierten Verkehrskonzeptes für die Stadt Feuchtwangen

Die Stadt Feuchtwangen hat die DR. BRENNER INGENIEURGESELLSCHAFT MBH mit der Erarbeitung eines Verkehrskonzepts beauftragt. Die letztmalige umfassende Verkehrsuntersuchung stellt der Gesamtverkehrsplan aus dem Jahr 1998 dar....[mehr]

Kategorie: DR. BRENNER Ingenieure
11.04.2016

Ausbaukonzept für die P+R-Anlage am Bahnhof Lorch einstimmig verabschiedet

Der Gemeinderat der Stadt Lorch, Ostalbkreis, hat am 17.03.2016 das von der Dr. Brenner Ingenieurgesellschaft mbH entwickelte Ausbaukonzept für die P+R-Anlage am Bahnhof Lorch einstimmig verabschiedet und unser Büro mit der...[mehr]

Kategorie: DR. BRENNER Ingenieure
11.04.2016

Auszeichnung für Bernard - Landeswettbewerb Familienfreundlichster Betrieb 2015

Anlässlich des Tiroler Landeswettbewerbs „Familienfreundlichster Betrieb 2015“ erhielt BERNARD Ingenieure einen Anerkennungspreis. Das Land Tirol honorierte das Unternehmen in seiner besonderen Wirkung als Musterbetrieb im Rahmen...[mehr]

Kategorie: BERNARD Ingenieure
04.04.2016

Energie für den Kaukasus - Georgien setzt auf Wasserkraft

Die kaukasische Republik Georgien hat nicht nur exzellente Weine, sondern auch hohe Berge und zahlreiche Flüsse und Täler. Die georgische Regierung hat daher beschlossen, in den Ausbau der Wasserkraft zu investieren, um in naher...[mehr]

Kategorie: BERNARD Ingenieure
23.03.2016

Realisierungswettbewerb Schwedlerbrücke - Frankfurt am Main

Gemeinsam mit dem französischen Architekturbüro Explorations Architecture konnte BERNARD bei einem international ausgeschriebenen Wettbewerb in einem prominent besetzten Feld den dritten Preis gewinnen. Gegenstand des Wettbewerbs...[mehr]

Kategorie: BERNARD Ingenieure
15.03.2016

Wasser für die Wüste - Dammprojekt im Nahen Osten

Abtrag für das Sperrenbauwerk

Die Arbeitsgemeinschaft Stucky Ltd./ BERNARD Ingenieure hat in Zusammenarbeit mit dem jordanischen Ingenieurbüro Consolidated Consultants bereits 2008 mit der Planung des Ibn Hammad Damm in Jordanien begonnen.Bei der...[mehr]

Kategorie: BERNARD Ingenieure
15.03.2016

Internationaler Experte

Martin Kraft-Fish ist gebürtiger Engländer und seit mittlerweile vier Jahren Leiter der Abteilung Internationale Projekte bei BERNARD. Darüber hinaus ist er seit Februar 2016 Mitglied der englischen Institution of Civil...[mehr]

Kategorie: BERNARD Ingenieure
26.02.2016

Verkehrliche Wirkungen von KEP-Logistikzentren und mechanisierten Zustellbasen

Kurier-Express-Paket-Logistik (KEP) ist im Zeitalter der Internetbestellungen ein wachsender Markt. Gemäß Informationen des statistischen Bundesamtes ist die Anzahl der Sendungen zwischen 2000 und 2014 um knapp 65 % angestiegen...[mehr]

Kategorie: DR. BRENNER Ingenieure
22.02.2016

Planung der dynamischen Parkleitsysteme für die Stadt Friedrichshafen

Ausgehend von ersten Erkenntnissen aus dem Verkehrsentwicklungsplan plant die Stadt Friedrichshafen die Erneuerung ihres dynamischen Parkleitsystems. Für die Stadt Friedrichshafen sind die abgestimmten 4 Parkhäuser im...[mehr]

Kategorie: DR. BRENNER Ingenieure
22.02.2016

Überplanung und Neuplanung von 12 LSA im Stadtgebiet von Ellwangen

Die Stadt Ellwangen plant die Erneuerung der 10 Lichtsignalanlagen im Stadtgebiet sowie die Neuplanung von 2 Lichtsignalanlagen. Ausgangspunkt der Über- und Neuplanung ist die verkehrstechnische Untersuchung im Zusammenhang mit...[mehr]

Kategorie: DR. BRENNER Ingenieure
22.02.2016

Verkehrstechnische Untersuchung im Zusammenhang mit der Ansiedlung eines REWE-Marktes an der B 173 in Kronach

Im östlichen Bereich der B 173 in Kronach ist die Ansiedlung eines REWE-Marktes am Knotenpunt B 173/Fischbach/Vogtendorf geplant. Anlass der verkehrstechnischen Untersuchung die Gewinnung von Aussagen, inwieweit die nachhaltige...[mehr]

Kategorie: DR. BRENNER Ingenieure
11.02.2016

Kinderhilfsprojekt "Halt der Gewalt"

Sehr geehrte Damen und Herren, die DR. BRENNER INGENIEURGESELLSCHAFT MBH beschäftigt sich neben verkehrstechnischen und verkehrsplanerischen Aufgaben auch mit Sicherheitsfragen rund um den Straßenverkehr. In diesem Zusammenhang...[mehr]

Kategorie: DR. BRENNER Ingenieure
11.02.2016

Straßenplanung in Denizli / Türkei - komplexe höhenfreie Lösungen für den Meydan Ücgen

Aufbauend auf den Leistungsfähigkeitsuntersuchungen der DR. BRENNER INGENIEURGESELLSCHAFT MBH zur Neugestaltung des zentralen Knotenpunkts „Ücgen Meydan“ in Denizli zu Beginn des Jahres 2015 werden die Straßen- und die neuen...[mehr]

Kategorie: DR. BRENNER Ingenieure
22.01.2016

Planungsleistung für die Fortschreibung des Stadtentwicklungsplanes Tbilisi

Die Stadt Tbilisi hat mit Ende 2015 die „Planungsleistung für die Fortschreibung des Stadtentwicklungsplanes Tbilisi“ an eine Gruppe von nationalen und internationalen Experten vergeben. Nach dem Zusammenbruch der Sowjetunion...[mehr]

Kategorie: DR. BRENNER Ingenieure
20.01.2016

Verkehrs- und Erschließungskonzept für das Stadtquartier „Lichtenreuth“ auf dem ehemaligen Güterbahnhofareal Südbahnhof in Nürnberg

Die Firma aurelis Real Estate GmbH & Co. KG möchte das ca. 90 ha große ehemalige Güterbahnhofareal an der Brunnecker Straße (Südbahnhof) in Nürnberg hochwertig entwickeln. Dabei ist die Schaffung eines neuen attraktiven...[mehr]

Kategorie: DR. BRENNER Ingenieure
20.01.2016

Aktualisierung der Verkehrsuntersuchung zur Nordumfahrung Heubach

Die Nordumfahrung Heubach soll das Kernstadtgebiet, den Verkehrsknotenpunkt Postplatz und vor allem die Bereiche beiderseits der Ortsdurchfahrten im  Zuge der Gmünder Straße und Mögglinger Straße nachhaltig vom...[mehr]

Kategorie: DR. BRENNER Ingenieure
15.01.2016

Tram Verlängerung Strasbourg (F) – Kehl (D) Bereich Bahnhof – Bauabschnitt 1

Die Stadt Kehl plant den Neubau einer Stadtbahnlinie von Kehl-Bahnhof nach Kehl-Rathaus, als Verlängerung der Stadtbahnlinie Strasbourg (F) / Kehl (D). Im Bauabschnitte 1 erfolgt die Planung im Zuge der Straßburger Straße für und...[mehr]

Kategorie: DR. BRENNER Ingenieure
08.01.2016

Vor- und Entwurfsplanung Straßenbahn Friesenheim in Ludwigshafen

Die Stadt Ludwigshafen plant die Fortführung der Verlängerung der Linie 10 nach Friesenheim. Nachdem das Projekt im Jahre 2009 unterbrochen wurde, gehen seit Ende 2015 die Planungen weiter. Aufgrund vorgelagerter Arbeiten...[mehr]

Kategorie: DR. BRENNER Ingenieure
08.01.2016

Fußgängerbegegnungszone in Gmunden (A)

Durch den Innenstadtbereich von Gmunden geht die Ortsdurchfahrt mit einem vergleichsweise hohen Verkehrsaufkommen. Dies führt dazu, dass im Stadtkern die Altstadt und der Markplatz räumlich voneinander durchtrennt sind und...[mehr]

Kategorie: DR. BRENNER Ingenieure
01.12.2015

Verkehrs- und Luftschadstoffuntersuchungen in der Zeppelinstraße in Potsdam

Zur Einhaltung der gesetzlich vorgeschriebenen Luftschadstoffgrenzwerte für Stickstoffdioxid (NO2) und Feinstaub (PM10) führte die Dr. Brenner Ingenieurgesellschaft mbH in Zusammenarbeit mit BERNARD Ingenieure ZT GmbH...[mehr]

Kategorie: DR. BRENNER Ingenieure
26.11.2015

Nachweis der Leistungsfähigkeit für die Bauzustände zur Umsetzung der Line 2 für den Streckenast Wissenschaftsstadt und Kuhberg in Ulm

Während der Bauzeit der Linie 2 auf den Streckenabschnitten Wissenschaftsstadt und Kuhberg in Ulm wird eine bedarfsgerechte und leistungsfähige Verkehrsabwicklung, mit der Vermeidung signifikanter Beeinträchtigungen, angestrebt....[mehr]

Kategorie: DR. BRENNER Ingenieure
18.11.2015

Zentrale Omnibushaltestelle Westernmauer in Paderborn, Konzept und Bürgerbeteiligung

Die Stadt Paderborn hat politisch die Revitalisierung der Königsplätze beschlossen, um die Innenstadt attraktiver zu gestalten. In diesem Zusammenhang soll die Verlegung der heutigen Bushaltestelle Zentralstation an eine zentrale...[mehr]

Kategorie: DR. BRENNER Ingenieure
17.11.2015

Simulation der Ortsumgehung B 55 Lippstadt mit Einschränkungen durch Maßnahmen für Brückensanierungen

Bedingt durch die Nachrechnung von Brückenbauwerken auf der B 55 Ortsumgehung Lippstadt wurden einschränkende Maßnahmen hinsichtlich der Tonnage für drei Brückenbauwerke durch den Straßenbaulastträger angeordnet. Aufgrund der...[mehr]

Kategorie: DR. BRENNER Ingenieure
16.11.2015

Verkehrsübergabe des Kreisverkehrs L1060/Benedikt-Wagner-Straße in Ellwangen

Vier Wochen früher als erwartet wurde der Kreisverkehr in Ellwangen–Neunheim nach einer sechsmonatigen Bauzeit am 10. November 2015 vollständig für den Verkehr freigegeben. Nachdem der bestehende LSA-geregelte Knotenpunkt...[mehr]

Kategorie: DR. BRENNER Ingenieure
01.11.2015

Signalisierung des Opel-Kreisverkehrs in Kaiserslautern

Im Zusammenhang mit der Ansiedlung eines IKEA-Marktes sowie des Gewährleistung der leistungsfähigen Anbindung des Opelwerkes ist für den „Opelkreisel“ am westlichen Stadtrand in Kaiserslautern eine Lichtsignalanlagenplanung zu...[mehr]

Kategorie: DR. BRENNER Ingenieure